GWT: Änderungen bei Sitemaps

Bei den Google Webmaster Tools hat sich mal wieder was getan:

Dass das Einreichen von Sitemaps eine feine Sache ist, gilt ja als wenig umstritten (was ist im Internet noch unumstritten). Hatte man aber eine Sitemap mit vielen Urls eingereicht, musste man nach einigen Tagen feststellen, dass 98% der Urls indiziert wurden. Fein. Aber welche nicht und warum nicht, konnte man nur mühsam durch geduldiges Aufteilen der Sitemap in kleinere Happen herausfinden.

Seit gestern hat sich aber in diesem Bereich der Webmaster-Tools etwas getan:

Google zeigt jetzt mehr Informationen zu Sitemaps
Google zeigt jetzt mehr Informationen zu Sitemaps

Dies ist zwar noch nicht die Lösung des Problems, aber man kann sich dem Problem nun etwas spezifischer nähern.
Und: Dass sich in dieser Ecke der Webmaster-Tools etwas tut, spricht nicht dafür, Sitemaps vernachlässigen zu können, sondern eher dafür, auf deren Aktualität und Korrektheit zu achten (wie schnell man dort etwas übersehen kann, habe ich hier beschrieben…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.