BLACKOUT – Morgen ist es zu spät

Eigentlich mag ich keine Science-Fiction! Warum? Weil mir viel zu viel abgefahrenes Zeug pseudowissenschaftlich aufbereitet serviert wird – Warp-Antrieb, Geoffrey-Röhren. Ist mir alles zu abgefahren und zu unrealistisch. Nur selten gibt es Authoren, die es schaffen, den Science-Part in Science-Fiction gut recherchiert und verständlich, nachvollziehbar darzustellen und zwar auch noch so, dass alles so realistisch […]

Weiterlesen BLACKOUT – Morgen ist es zu spät